Ultraschalluntersuchungen

Nach den Mutterschaftsrichtlinien sind im Schwangerschaftsverlauf drei Ultraschalluntersuchungen vorgesehen. Bei Verdacht auf Fehlbildungen oder Entwicklungsstörungen werden auch zusätzliche Ultraschalluntersuchungen von der Krankenkasse übernommen.

Da der Ultraschall für viele werdende Eltern schön und beruhigend ist, müssen die Kosten für  zusätzliches „Babyfernsehen“ aber selbst getragen werden.


Patienten-Informationen

Rezepttelefon

0 25 51 / 704 89 56

Unter Angabe Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums können Sie telefonisch ein Wiederholungsrezept bestellen.

Oder Sie nutzen unsere
Online-Rezeptbestellung

Recall-System

Wenn Sie es wünschen, erinnern wir Sie an die routinemäßigen halbjährlichen Untersuchungen bzw. die jährliche Untersuchung zur Krebsfrüherkennung.
Telefonisch, per Post oder Email.

Notdienst

Am Wochenende, an den Feiertagen und Mittwoch nachmittags ist der allgemeine Notdienst zu erreichen unter:

Telefon 116117 (kostenfrei)